D.O.P – was steckt hinter der Bezeichnung bei Olivenöl

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel,

sicher hat jeder von euch schon einmal eine Olivenölflasche mit einem Etikett oder einen Banderole mit dem Aufdruck D.O.P. in den Händen gehabt.
Aber was bedeutet dies ? denn diese Olivenöle sind auch vom Preis her immer etwas teurer.

D.O.P. steht für „Denominazione di Origine Protetta“ und bietet dem Verbraucher die Sicherheit, dass die verarbeiteten Oliven aus einer bestimmten Region innerhalb Italiens stammen.
Der Hersteller muß bei der Herstellung des Öls mittels Lastenheft die Olivensorte, die Erntebedingungen nach welchem Pressverfahren etc. hergestellt wird nachweisen. Die abgefüllten Flaschen erhalten je eine dokumentierte Seriennummer.

DOP_Siegel

Die Zertifizierung wird jährlich neu ausgeführt.
Damit ein extra vergine Olivenöl das D.O.P. Siegel erhält, muß es einen Säuregehalt von weniger als 0,4% aufweisen. (Giachi D.O.P hat in der aktuellen Ernte 2015, 0,19 % 🙂  alle Ergebnisse von Giachi hier klicken).

Ich wünsche uns eine schöne Woche und die die Urlaub haben, gute Erholung.

Manfred Gosch

#ibcoco
#1aOlivenoel
#DOP

Ein Gedanke zu „D.O.P – was steckt hinter der Bezeichnung bei Olivenöl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.