Olivenöl unterschiedliche Regionen

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel.de,

Tolle Neuigkeiten: heute kann ich euch mitteilen, dass ich einen weiteren Lieferanten in mein Programm aufgenommen habe. Es ist wieder ein kleiner „privater“ zertifizierter Produzent aus Apulien der seit einigen Jahren Olivenöl herstellt. Er hat bisher zwei verschiedene Olivenöle im Angebot eines davon ist ein sortenreines Olivenöl. Dabei wird nur die Sorte „Cima di Mola“ für die Herstellung verwendet.
Da die Lieferung erst heute angekommen ist und durch die Kälte während des Transportes  ausgeflockt ist werde ich in den nächsten Tagen eine Flasche öffnen. Ich werde davon in meinem nächsten Blog mit weiteren Informationen und Fotos berichten.

In meinem letzten Blog hatte ich mich mit dem Thema der Regulierung rund um den Modellflug bzw. der unbemannten Fluggeräte aufgrund der stark gestiegenen Drohnenaktivitäten berichtet. Abgeschlossen ist die Neuregulierung noch nicht jedoch formiert sich in der Modellflugszene erneut Widerstand da ja der bereits ausgehandelte Kompromiss von Seiten des Verteidigungsministeriums gekippt wurde. Auch auf Seiten von verschiedenen Politikern ist großer Unmut entstanden über die Aufkündigung. Sie folgen den Argumenten der Modellfliegerszene und helfen uns in den Gremien damit der seit Jahrzehnten ausgeübte Modellflugsport nicht zugrunde geht. Wir geben nicht auf! Hier geht es zur Petition zum Erhalt des Modellfluges.

#ibcoco, #1aOlivenoel

Gesetze Regulierung Drohnen aber warum?

Lieber Blogleser,

vielleicht hat es der eine oder andere in den Medien oder der Presse mitverfolgt. Aufgrund von Unfällen oder Beinaheunfällen mit Passagiermaschinen wird der Flugbetrieb für unbemannte Flugobjekte eingeschränkt. Da ich selbst (mit Pause dazwischen) seit mehr als 3 Jahrzenten Modellflug betreibe verfolge ich diese Entwicklung natürlich mit hoher Aufmerksamkeit. Es schien dass eine Regelung mit der Regierung und den Modellflugverbänden gefunden wurde, da kippte das Veteidigungsministerium den Kompromiss.
Im groben soll es eine Höhenbeschränkung für den Betrieb von unbemannten Fluggeräten auf eine maximale Flughöhe von 100 Metern geben. Weiter geht es darum um eine Kennzeichnungspflicht der Modelle sowie eine Art Führerschein. Eine Höhenbeschränkung von 100 Meter würde für den Hangflug das aus bedeuten. Auch sonst sind eine maximale Höhe von 100 Meter Unsinn. Meine Modelle habe ich schon immer mit Adressaufkleber versehen, es könnte ja verloren gehen und sei es nur in einem großen Maisacker, dann bin ich froh wenn ich es zurück bekomme. Da ich keinen Unfug damit betreibe habe ich auch kein Problem damit.
Mit der nun kommenden Einschränkung werden hundertausende Modellflieger in Deutschland gegängelt, wegen wenigen die nicht vernüftig mit der Verantwortung und den möglichen Gefahren umgehen können oder wollen. Es ist alles klar geregelt wie man sich zu verhalten hat aber die die sich nicht daran halten werden sich auch weiterhin nicht von dieser Regulierung aufhalten lassen mit den Multikoptern Fotos von Flughäfen oder von Nachbars Grundstück etc. machen.
Die andere Frage die ich mir stelle ist die Entwicklung der Paketversendung mit Drohnen. Wird da unter einem Vorwand im Luftraum zugunsten von Unternehmen und Lobbyisten Platz geschaffen ? Zum Leidwesen von Vereinen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die sich im Modellsport mit allerlei Technik befassen und einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen. Auch hier gibt es eine Industrie und viele Arbeitsplätze. Aber diese sind nicht so Medienwirksam verkäuftlich….?

Deshalb Hände weg von meinem Hobby wir bitten um Unterstützung !
Hier ein Link zur Petition mit der Bitte um Teilnahme

Vielen Dank

#ibcoco, #1aOlivenoel

es funktioniert

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel,

vergangene Woche habe ich beschrieben wie ich meine Heizung und meine Haustechnik endlich nach langer Zeit und vielen kalten Momenten in Gang bekommen habe. Und ich kann sagen es funktioniert so wie ich es mir vorgestellt habe. Darüber bin ich sehr glücklich.

Gestern hat mich ein Marktbesucher mit den Worten begrüßt „ich wünsche dir noch ein gutes neues Jahr auch wenn schon 5% wieder vorbei sind“. Ich habe mich für die Wünsche natürlich gefreut. Bin aber auch gleichzeitig doch erschrocken. 5% sind schon wieder vorbei. Erst war Weihnachten, dann Silvester. Ich habe mich kurz gefragt was hast du in den 5% schon alles gemacht. Die zweite Arbeitswoche habe ich beendet, bei mir zu Hause habe ich schon viele Dinge erledigt bekommen die auf dem Plan standen und ich habe meinen sportlichen Ausgleich wieder gefunden. Etwa 4 Wochen habe ich es wegen Zeitmangel nicht so intensiv betrieben wie ich es gerne hätte betreiben wollen. Und wie ich gestern auch erfahren habe benötigt einer durchtrainierter Mensch etwa die gleiche Zeit seinen sportlichen Level zu erreichen wie vor der Pause. Ich muß sagen da scheint was dran zu sein. Die Woche Freeletics war gleich eine „hellday Woche“ Also an allen Trainingstagen doppelt so viele Workouts wie normal und ich konnte die Zeiten nicht wirklich halten. Aber das ist jetzt erst mal auch gar nicht wichtig. Viel wichtiger ist es wieder früh den Einstieg gefunden zu haben und mit neuem Schwung und neuer Kraft loszulegen.

kalt und windig war der erste Markttag 2017. Aber gutes Olivenöl kennt keine Jahreszeit

Nun wünsche ich allen eine gute Woche.

#ibcoco, #1aolivenoel

Wenns kalt wird

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel,

ja nun hat der Winter uns doch besucht. Kräftige Minusgrade bis zu -14°C habe ich bei mir zu Hause gemessen. Ganz schön kalt. Und Schnee; bei uns im Südwesten Deutschlands ist das in den Niederungen eher selten aber nun 10cm schon schön anzuschauen alles weiß 🙂
Zugegeben etwas überrascht hat der Temperatursturz mich dann schon – denn seit etwa 3 Wochen schiebe ich die Montage eines neuen größerer Heizkörper zur Montage im Zimmer meiner jüngsten Tochter vor mir her. Trotz ausreichender Energievorräte im Haus wird es bei ihr im Zimmer nicht warm. Also entschloß ich mich mit einem Heizungsmonteur auf die Suche nach der Ursache zu machen. Nach vielen Messproben der Temperaturen an Vorlauf und Rücklauf, Diskussionen über Temperaturspreizung kamen wir zu dem Ergebnis, dass der Heizkörper im Zimmer zu klein ausgelegt ist. Also muß ein neuer größerer Heizkörper her. Bestellt war er schnell – wie gesagt seit 3 Wochen steht er für die Montage bereit.
Also war es diese Woche doch etwas dringend den Heizkörper zu montieren. Da natürlich die Maße, die Anschlüsse, die Ausparung am Schreibtisch alles nicht mehr passt mußte ordentlich nachgearbeitet werden. Aber das meisterte ich.
Der neue Heizkörper hing und wurde nicht warm und da kommt mein zweites Problem ins Spiel. Ich habe im Haus eine Heizungsanlage installiert die aus einer Kombination aus Solar (im Sommer) sowie einen Holzofen mit Wassertasche und einer Ölheizung besteht. Doch zu meinem Bedauern mußte ich nun feststellen, dass die Kombination nicht richtig funktioniert. Da meine Kindern normalerweise nachmittags nach der Schule den Holzofen anfeuern wird es auch warm im Haus. Diese Woche waren sie in Ferien, ich ebenfalls tagsüber nicht zu Hause – und es war kalt im Haus. Also mußt eich das problem dringend beheben. 4 Abende habe ich mich mit Laptop in den zugigen Heizraum gesetzt und an der Steuerung die Parameter angepasst. Ich bin fast verzweifelt aber am 4. Abend gelang mir der Durchbruch. Die Ölheizung übernimmt die Arbeit wenn keine Energie durch den Holzofen kommt, ansonsten heizt der Holzofen direkt in das Heizungsnetz. Dies war Voraussetzung für die Problemlösung des neuen Heizkörpers der nicht warm wurde. Denn dann konnte ich sicherstellen dass geneügend Wärme durch die Rohre fließt.
Ich habe dann festgestellt, dass es insgesamt 3! Einstellmöglichkeiten an einem Heizkörper gibt. Einmal den normalen Drehthermostat des jeder kennt. Wenn dieser entfernt wird gibt es noch ein Stellrad für die „Priorität“. Wazu das genau ist weiß ich immer noch nicht. Und dann zuletzt am Vorlauf – und Rücklaufventil gibt es noch einen einstellbaren Bypass. Dann habe ich 6 Heizschleifen im Haus …. und dann soll ich herausfinden was an einem Heizkörper los ist…. Also habe ich alle Heizschleifen geschlossen bis auf diesen einen an dem keine Wärme ankommt was sich dann auch als clever herausstellte 🙂 Das erste Ergebnis war, dass der erste Heizkörper sehr heiss wurde, der zweite etwas weniger aber dritten und dem Letzten und wichtigsten nichts. Was war das naheliegendste den Thermostat des ersten (der ist in einem Schlafzimmer) zu schließen, denn dort soll es ja nicht warm werden. Ergebnis der Heizkörper war kalt aber auch die Energie kam nicht am zweiten und dritten an. Dann kam die Bypasseinstellung ins Spiel. Ich habe diese dann so verstellt, dass für den Heizkörper der Vorlauf ganz geschlossen ist und die Wärme direkt durch den Bypass in den Rücklauf geht und dann wurde es am zweiten nachfolgenden Heizkörper warm und der dritte und neue Heizkörper wurde warm. Das Problem war gelöst. Ich habe viel gelernt was meine Haus- und Heiztechnik angeht und ich habe eine glückliche Tochter die ohne Decke im Zimmer sitzen kann.

#ibcoco #1aOlivenoel

Frohes neues Jahr

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel,

ich wünsche allen ein gesegnetes und erfolgreiches neues Jahr 2017. Im Besonderen, dass wir unsere Gesundheit erhalten können. Und dort wo sie Zeit benötigt zurückzukommen bleiben wir geduldig.
Ich hoffe alle sind gut ins neue Jahr gekommen und die gefassten Vorsätze halten noch 🙂

Letzte Woche habe ich noch meine neue Olivenöllieferung erhalten. Nachdem mir tatsächlich über die vielen Weihnachtsmärkte einzelne Öle ausgegangen sind bin ich nun froh mit einem vollen Lager ins neue Jahr starten zu können. Das in meinem Blog „2016“ erwähnte neu ins Sortiment aufgenommene Olivenöl ist auch eingetroffen. Ich bin gespannt wie es meinen Kunden schmeckt – denn bei mir kann man immer Olivenöl verkosten.
Ich werde in einem der nächsten Blogs mich genauer mit dem Öl befassen und es hier vorstellen.

 

#ibcoco, #1aOlivenoel