Auszeit in der Gegend

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel.de,

Rückblick auf einen tatenreiche und erfüllte Woche. Viel Arbeit wenig Freizeit. Doch diese Freizeit holte ich mir mit meiner Partnerin ganz in unserer Gegend. Vor der Haustüre praktisch. In einem tollen idylischen Hotel am höchsten und größten See bei uns im Schwarzwald. Wir durften ein bisschen ausspannen und die Seele baumeln lassen. Sauna, Dampfbad und gutes Essen. Mehr benötigt man nicht um genug Energie für eine neue Woche zu tanken.

Und das Beste dabei ist, dass ich es vor der Haustüre habe. Wieviel unserer Mitmenschen Bekannte und Freunde fliegen für ein paar Tage um die halbe Welt?

Habt ihr schon mal in eurer Nähe in eurer Stadt umgeschaut was es dort für Angebote gibt?

In diesem Sinne eine gute Woche

Tue Gutes

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel,

zurückblickend auf die Woche hat sich einiges getan. Nicht nur dass ich heute früh eine neue Bestmarke im Laufen mit 12km in 1h12min für mich gesetzt habe. Bin darauf sehr stolz was meine Fitness anbelangt. Hatte ich doch zu Beginn meiner sportlichen Aktivitäten nach 200 Metern schon keine Puste mehr😂.

Nun ja der Olivenölabend mit dem Weinimporteur entwickelt sich gut. Wir sind uns einig geworden über die Art der Zusammenarbeit. Da freue ich mich richtig auf die Zusammenarbeit.

Zur Überschrift des heutigen Blogs ein paar Worte. Wie (fast) jeden Abend saß ich an meinem Rechner als eine Email zu einer Anfrage zur Unterstützung einer Tombola für einen Kindergarten (gar nicht in meiner näheren Umgebung) eingegangen ist. Die Anfrage des Elternbeirates war so toll formuliert dass ich mich dem nicht verschliessen konnte. Nun freut sich der Elternbeirat über einige tolle Tombolageschenke und ich habe auch ein sehr gutes Gefühl.

In diesem Sinne tut was gutes

Frühlingsboten

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel.de,

eine Woche ist sehr schnell vorbei. Die Zeit am Wochenende an denen ich die paar Zeilen schreibe lasse ich die vergangenen Tage imm Revue passieren. Es ist ein guter Moment über die letzten Tage nachzudenken. Ich hätte nicht gedacht dass mir das einmal gut tut!

Nun was war die Woche. Eine weitere Generalversammlung des Oberkircher Bauernmarktes stand auf dem Programm. Aufregendes gab es nichts. Aber es muss gemacht werden. Rückblick auf das vergangene Jahr. Sich die eine oder andere Gegebenheit wieder ins Gedächtnis rufen. Gar nicht verkehrt.

Aufregendes gab es bei mir – ich hatte eine Olivenölverkostung mit einem größeren Weinhändler. Es war ein mit interessanten Themen bespickter Abend. Der so wie es sich für mich nun darstellt ein erfolgreicher Abend war. Ich konnte mit meinen Olivenölen sehr gut überzeugen. Er hat grösser Interesse signalisiert.

Nun die Tage an denen es sonniger ,wärmer wird werden zahlreicher. Ich habe deshalb heute die Gunst der Stunde genutzt und verschiedene Kräuter gesät. Daruter waren auch ein paar Samen Habanero. Bis in etwa 4 Wochen werden die ersten Keimlinge kommen. Darauf freue ich mich. Dann gibt es wieder feines Essen mit frischen Kräutern.

Vereinsarbeit

Liebe Blogleser von 1aOlivenoel.de,

derjenige von uns der in einem Verein tätig ist, kennt es, die jährlichen Generalversammlungen. Ich hatte diese Woche einen Versammlung von unserem Modellbauverein aus. Kommende Woche steht die nächste Generalversammlung des Bauernmarktes an. Die Themen die behandelt werden müssen sind klar. Tätigkeitsbericht des Vorstands, Entlastung des Vorstands, sowie Kassenprüfung und die Entlastung des Kassenwarts. Alles Punkte welche einfach erledigt werden müssen damit ein Verein existieren darf.  Doch dann gibt es auch die Punkte der zu verteilenden Aufgaben, Rasenpflege der Landebahn. „Lessons learned „, Feste organisieren mit anderen Vereinen zusammen etwas gemeinsames organisieren. Veränderungen im Verein. Bei solchen Punkten kristallisiert es sich sehr schnell heraus wie „gesund“ ein Verein ist. Was ich meine sind die zwischenmenschlichen Probleme die ans Tageslicht kommen obwohl alle das gleiche Hobby ausüben. Im Grundsatz die gleichen Ziele verfolgen. Modellsport ob Hubschrauber, Fläche, Quattrocopter egal. Es geht darum in der heute doch recht begrenzten freien Zeit gemeinsam Spaß und einen Ausgleich zum beruflichen Alltag zu erleben. Wenn man sich das zum Vorsatz macht und eine vernünftige Kommunikation pflegt haben alle Beteiligten mehr vom Hobby.

  1. #ibcoco #1aOlivenoel